1. Saarland

Jahreskonzert mit tierischer Musik

Jahreskonzert mit tierischer Musik

St. Wendel. Zum Jahreskonzert lädt das Stadtorchester 1865 "Harmonie" St. Wendel für 20. März, 20 Uhr, in die Aula des Wendalinum Gymnasiums ein. Zum 145

St. Wendel. Zum Jahreskonzert lädt das Stadtorchester 1865 "Harmonie" St. Wendel für 20. März, 20 Uhr, in die Aula des Wendalinum Gymnasiums ein. Zum 145. Geburtstag hat sich das Orchester unter seinem Dirigenten Stephan Weidauer was ganz besonderes Einfallen lassen, unter dem Konzertmotto "Animal Music - Tierisch", erklingen verschiedene bekannte Stücke aus dem Tierreich. John Williams oscarprämierter Filmtitel aus "Der weiße Hai", bei einer Umfrage der beliebtesten Filmtitel auf Platz sechs gewählt, werden sie in die Tiefen des Wassers entführt. Beim heiteren "Hummelflug" des Komponisten Nikolai Rimski-Korsakow, geht es dagegen in die Luft, genauso beim sehr beliebten Volksliede "Kommt ein Vogel geflogen", die im Stil verschiedener bekannter Komponisten (unter anderem Bach, Schumann) umgesetzt wurde. Im 1886 komponierten "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens werden allerlei Tierrufe imitiert. Eines der berühmtesten Balette, nämlich "Schwanensee" vom russischen Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowski, kommt dem Besucher ebenso zu Gehör wie Ausschnitte aus einem der erfolgreichsten Musicals "Cats" von Andrew Lloyd Webber. Als Gesangssolistin bekommt das Orchester tatkräftige Unterstützung der Sängerin Jennifer Kloos, deren Gesicht aus der Rockgruppe "Cheeno" bekannt ist. Die Zuhörer können mit dem Orchester auf eine lustige Reise durch das Reich der Tiere gehen. redKarten bei Buch + Papier Klein sowie bei den Musikern das Stadtorchesters.