1. Saarland

Cäcilia bringt mit Mozarts Waisenhausmesse Klangpracht ins Festjahr

Cäcilia bringt mit Mozarts Waisenhausmesse Klangpracht ins Festjahr

Auersmacher. Cäcilia hat Großes vor. Denn welcher Chor ist schon fast so alt wie die Mozart-Messe, die er singt. Das tut der katholische Kirchenchor Auersmacher am kommenden Sonntag ab 17 Uhr in der Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Er führt die Waisenhausmesse auf, die dem Musikwunder Mozart mit zwölf Jahren gelang

Auersmacher. Cäcilia hat Großes vor. Denn welcher Chor ist schon fast so alt wie die Mozart-Messe, die er singt. Das tut der katholische Kirchenchor Auersmacher am kommenden Sonntag ab 17 Uhr in der Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Er führt die Waisenhausmesse auf, die dem Musikwunder Mozart mit zwölf Jahren gelang. Das geschah 13 Jahre, bevor Menschen sich 1781 in Auersmacher der Kirchenmusik annahmen - und den Kirchenchor Cäcilia gründeten.In den folgenden 230 Jahren hat der Chor die Stürme der Weltgeschichte ebenso überstanden wie die Umwälzungen in der Musik. Seit 28 Jahren ist Manfred Broßius Vorsitzender. "Wir setzen uns mit mindestens einem Konzert im Jahr immer wieder neue Ziele. Davon möchten wir nicht abgehen." Dann erklingt Mozart, Händel. Oder sogar Rockmusik. Darauf versteht sich Chorleiter Thomas Becker als Komponist und Arrangeur auch, wie er 2009 mit seiner Rockmesse bewies. Für die Mozart-Messe hat er Mitglieder des Saarländischen Staatsorchesters und Solisten engagiert. Auch die Chorgemeinschaft Ommersheim, ebenfalls ein Thomas-Becker-Ensemble, bringt ihre starken Stimmen in das große Vorhaben ein.

Cäcilia-Chef Broßius freut sich schon auf das prächtige Bild, das 100 Chorsängerinnen und -sänger, Musikanten und Solisten am Sonntag vor dem Altar abgeben.

Danach geht es mit der doch deutlich kleineren Cäcilia-Stammbesetzung in die weitere Probenarbeit. Um die 50 Männer und Frauen singen im Chor. Jeder, der ihn kennenlernen und mitsingen möchte, ist willkommen. Die Cäcilia probt mittwochs ab 20 Uhr im Pfarrheim. ole

Karten zur Waisenhausmesse bei Tabak Oberbillig (Auersmacher) und Tabak Birster (Kleinblittersdorf). Preis: zehn Euro.