Dirigent lässt Kirchenchor rocken

Als "Rockmesse mit Zeug zum Kassenschlager" wertete die SZ-Kritikerin vor nun bald sieben Jahren nach der Premiere das Werk des Komponisten, Dirigenten und Arrangeurs Thomas R. Becker.In gut zwei Wochen wird diese Rockmesse wieder zu hören sein.

Becker bereitet sie seit Wochen mit um die 100 Musikern und Sängern vor. Am Sonntag, 20. März, erklingt das Werk ab 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche von Auersmacher . Den Kirchenchor begleitet das Polizeiorchester des Saarlandes nicht von ungefähr. Denn Becker leitet sowohl Chor als auch Orchester seit Jahrzehnten. Um die Rockmesse aufführen zu können, holte sich der Chor an der ganzen Oberen Saar Gastsängerinnen und Sänger als Verstärkung. Und er engagierte zwei Solisten. Den Gesangspart übernimmt Stefan Groß. Die Sologitarre spielt bei dieser dritten Aufführung der Rockmesse Arnulf Ochs.

Eintrittskarten gibt es für zwölf Euro/ermäßigt acht Euro bei Tabak Oberbillig in Auersmacher und bei Tabak Birster in Kleinblittersdorf sowie an der Abendkasse.