Sperrung in derRichthofenstraße

lokalesSperrung in derRichthofenstraßeZweibrücken. Die Richthofenstraße in Ernstweiler in Höhe der Hausnummer zwölf ist am Montag und Dienstag, 4. und 5. Mai, gesperrt. Grund ist ein Kran für den Neubau eines Wohnhauses. Die Beinhornstraße ist über die Udetstraße zu erreichen. sfPrügelei nach ÜberholmanöverZweibrücken

lokalesSperrung in derRichthofenstraßeZweibrücken. Die Richthofenstraße in Ernstweiler in Höhe der Hausnummer zwölf ist am Montag und Dienstag, 4. und 5. Mai, gesperrt. Grund ist ein Kran für den Neubau eines Wohnhauses. Die Beinhornstraße ist über die Udetstraße zu erreichen. sfPrügelei nach ÜberholmanöverZweibrücken. Ein handgreifliches Nachspiel hatte eine Verkehrsgefährdung durch unvorschriftsmäßiges Überholen und anschließendes Ausbremsen am 1. Mai. Nach Polizeiangaben folgte der Geschädigte dem Täter bis zu dessen Wohnung. Dort kam es zwischen den beiden Fahrern zu einer verbal und handgreiflich geführten Auseinandersetzung. Einer der Kontrahenten erhielt laut Polizeibericht einen "Schlag mit einem kuchenbestückten Porzellanteller" gegen den Kopf, der andere wies deutliche Würgemale am Hals auf. redDorfbrunnen eingeweihtGroßbundenbach. Der Dorfbrunnen in Großbundenbach ist gestern seiner Bestimmung übergeben worden. Bei der Feier für das 67 000 Euro teure Ensemble gab es viel Lob für das Engagement der Großbundenbacher. Nicht zuletzt die Dorfjugend hatte mit angepackt. > Seite 18Landrat fährt nach PolenZweibrücken/Pirmasens. Zu einem Gegenbesuch im Partnerlandkreis der Südwestpfalz in Polen bricht morgen eine Delegation unter Leitung von Landrat Hans Jörg Duppré (CDU) auf. Zuletzt war der stellvertretende Landrat des Landkreises Suski zu Gast in Pirmasens, wo er ein Partnerschaftsabkommen unterschrieben hatte. > Seite 18 Über 300 Teilnehmer bei Bruder-Konrad-RittWallhalben. Über 300 Menschen waren gestern zwischen Labach und Wallhalben auf den Beinen, um beim Bruder-Konrad-Ritt dabei zu sein. Angeführt wurde die Reiterprozession von Pfarrer Martin Ehling. > Seite 21KulturGute Musik und gutes WetterZweibrücken. Beim dritten Zweibrücker Maifest konnten die Veranstalter, die Zweibrücker Wirte, erstmals rundum zufrieden sein. Nicht nur die Bands und ihre Musik kamen gut an, auch das Wetter spielte mit. Anders als in den Vorjahren. > Seite 22VereineDer Vogelsprache auf der SpurBattweiler. 40 Naturfreunde trafen sich gestern Morgen bei der Vogelstimmenwanderung des Pfälzerwaldvereins. Die Strecke führte durchs Ohmbachtal.> Seite 23