1. Pfälzischer Merkur
  2. Vereine und Regionen

Nach Streit zwischen Männern: Dobermann beißt eigenes Herrchen

Nach Streit zwischen Männern : Dobermann beißt eigenes Herrchen

Beim Streit seines Besitzers mit einem anderen Mann hat ein Dobermann am Freitagabend in Liesenich kräftig zugebissen – allerdings in die Wade seines Herrchens. Die beiden Männer hatten zunächst gemeinsam eine Feier besucht und waren mit ihren Lebensgefährtinnen zu einem Spaziergang aufgebrochen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Eine der Frauen versuchte, den Hund mit der Leine zurückzuzerren. Daraufhin attackierte das Tier die Frau und verbiss sich in ihrem Arm. Sie musste mit schwersten Bissverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

(dpa)