Ukraine wählt Parlament

Die Ukraine wählt heute ein neues Parlament. Rund 30 Millionen Wähler sind aufgerufen, die Abgeordneten der Obersten Rada in Kiew zu bestimmen. Prognosen auf Grundlage von Nachwahlbefragungen werden unmittelbar nach Schließung der Wahllokale ab 19.00 Uhr deutscher Zeit erwartet.

Präsident Wolodymyr Selenskyj hatte kurz nach seinem Amtsantritt im Mai das Parlament aufgelöst und die für Herbst geplante Wahl vorgezogen. Seine neugegründete prowestliche Partei Sluha Narodu kann wohl aus dem Stand heraus mit einem haushohen Sieg von bis zu 50 Prozent bei den Zweitstimmen rechnen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung