Kramp-Karrenbauer zu Gesprächen in Washington