Rote Unschuldslämmer

Meinung: Rote Unschuldslämmer

Meinung:

Rote Unschuldslämmer

Von Oliver Schwambach

Jetzt haben die Landtags-Genossen ja die Rüge des Rechnungshofs akzeptiert. Und Fraktionschef Stefan Pauluhn hat für fast zwei Minuten eine halbwegs zerknirschte Miene gezeigt. Aber dann muss auch mal Schluss sein mit dieser ewigen Nörgelei, die Sozen würden unser aller Steuerzahlergeld verplempern für nette Reisen in den Schwarzwald und Espressomaschinen für 5000 Euro. Das ist nämlich gar keine Verschwendung, sondern zutiefst sozialdemokratisch. Bei der SPD-Fraktion stecken sich nämlich nicht wie bei anderen Parteien nur ein, zwei Spitzenfunktionäre was in die Tasche: Nein, bei der SPD durften alle mit zum Fußballspielen in den Schwarzwald . Und von der Espressomaschine haben auch alle was - in der Fraktion zumindest. Und im Übrigen, sagen die Genossen, haben sie das gar nicht so richtig mitgekriegt, wie's bei ihnen drunter und drüber ging. Das glauben wir ihnen natürlich auch sofort, diesen kleinen roten Unschuldslämmern . . .