Festival ,,Orgel ohne Grenzen” beginnt morgen

Festival ,,Orgel ohne Grenzen” beginnt morgen

Das internationale Musikfestival "Orgel ohne Grenzen" wird morgen in der Basilika St. Johann in Saarbrücken eröffnet. Dort singt im Hochamt um 10 Uhr der Chor der Basilika St. Johann Saarbrücken die Missa in C-Dur von Charles Gounod. Um 17 Uhr eröffnet Basilikakantor und Festivalleiter Bernhard Leonardy die Reihe mit einem Orgelfeuerwerk berühmter Werke der Romantik von Franz Liszt, Leon Boëllmann oder Jules Massenet. Bis 7. Januar gibt es rund 70 Konzerte nicht nur im Saarland, sondern auch im benachbarten Frankreich (viele in Metz), aber auch in Berlin, Leipzig, Mainz und sogar eine Orgelreise nach Budapest. Namhafte Organisten sind dabei, darunter der "Organist of the year" Fabien Chavrot aus Paris (Montmartre).

Das umfassende Programmheft ist ab morgen erhältlich. Infos und Termine auch unter www.leonardy.org

Mehr von Saarbrücker Zeitung