1. Nachrichten
  2. Kultur

Die FDP Saar kritisiert Ulrich Commerçons neue Festivalpläne.

Streit im neues Festival : FDP Saar kritisiert Commerçons neue Festivalpläne

Die FDP im Saarland hält das neue, von Kulturminister Ulrich Commerçon (SPD) geplante Crossover-Festival für eine „Verschwendung von Steuergeldern“ und hat den Landesrechnungshof gebeten, die geplanten Ausgaben (600 000 Euro) zu prüfen.

„Es ist angesichts der Notlage des Landeshaushaltes nicht zu verstehen, warum die Landesregierung Mittel bereitstellt für das Hobby des Kultusministers, unbedingt ein eigenes staatliches Festival auf die Beine zu stellen“, heißt es in einer Mitteilung. Stattdessen sollten die Musikfestspiele Saar wieder unterstützt werden, statt sie „finanziell weitgehend auszubluten“. Die FDP freue sich über das Engagement von Bürgern und Sponsoren, das die Weiterführung der Musikfestspiele Saar möglich gemacht habe.