| 20:46 Uhr

Berlin
Gans oder gar nicht

Guildo Horn, Eva Padberg, Diane Kruger, Elyas M’Barek und Matze Knop (v. l.) stehen das ganze Jahr im Rampenlicht. Über Weihnachten lassen sie es gerne ruhig angehen.
Guildo Horn, Eva Padberg, Diane Kruger, Elyas M’Barek und Matze Knop (v. l.) stehen das ganze Jahr im Rampenlicht. Über Weihnachten lassen sie es gerne ruhig angehen. FOTO: Tobias Hase / dpa
Berlin. Auch Prominente feiern natürlich das Fest der Liebe. Einige haben jetzt verraten, was sie an Weihnachten machen.

Alle Jahre wieder „O Tannenbaum“ und „Stille Nacht“, „Jingle Bells“, Gänsebraten und Kekse: Auch Prominente werden zu Weihnachten besinnlich und haben Traditionen beim Festmahl, beim Schenken oder Singen. Viele inszenieren sich auch während der Feiertage im Netz. Kinostar Elyas M‘Barek zum Beispiel postete die vergangenen drei Jahre bei Instagram jeweils ein Foto von sich und dem Allerweltsgeschenk Socken mit ironischem Kommentar. Viele Promis sind da traditioneller:



„Bei uns in der Familie ist es immer so, dass wir uns abwechseln, bei wem Weihnachten ausgerichtet wird, dieses Jahr sind wir bei meiner älteren Schwester zu Besuch“, sagt Model Eva Padberg. So sei jeder Mal dran, die Familie zu verpflegen – das sei „ein ganz guter Deal“.

In Sachen Essen ist die schwangere Cathy Hummels, die Frau von Nationalspieler Mats Hummels, ziemlich festgelegt und scheint sich beim Fleisch ein bisschen an den USA zu orientieren: „Truthahn ist eine Tradition – und Blaukraut.“

Die Filmschauspielerin Diane Kruger („Aus dem Nichts“), die aus Niedersachsen stammt, aber seit Jahrzehnten im Ausland lebt, meistens in New York, hält Heimatgefühle hoch. „Die deutsche Tradition ist mir schon sehr wichtig – gerade über die Weihnachtszeit.“ Sie hoffe immer, dass ihre Mutter die Weihnachtsgans zubereite. „Sie ist die bessere Köchin.“

Der Popsänger Adel Tawil freut sich derweil auf ruhige Tage: Bei ihm gebe es – wie bei so vielen – Gans. Er nutze die Weihnachtszeit auch, um das Jahr Revue passieren zu lassen, „und ein bisschen zu schauen: Was war gut? Was war nicht so gut? Was kann ich besser machen?“

Komiker Matze Knop wird fast ernst: „Ich geh immer in die Kirche, anschließend wird Ente oder Gans gegessen. Dann wird unterm Tannenbaum gesungen.“ Er findet: „Weihnachten ist ne geile Tradition.“ Er sei „kein Freund davon, in den Urlaub zu fahren, in den Süden, wenn das Christkind kommt.“ Es dürfe draußen ruhig kalt sein.

Der kubanische Choreograf und TV-Entertainer Jorge González erzählt, dieses Jahr sei er nicht auf Kuba, aber wenn er dort feiere, dann sei das ganz anders als in Deutschland: „Was wir tun, ist Salsa tanzen.“

Anders als früher feiert auch „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause: „Weihnachten bin ich auf der Flucht.“ Seit ihr Vater – Musiker Arndt Bause – nicht mehr lebe, der das Fest geprägt habe, habe die Familie beschlossen: „Jetzt fahren wir immer an die Ostsee und lassen uns bedienen und laufen mit den Hunden am Strand hin und her, die ganze Familie – und das ist schön so.“

Bei Moderator Wolfgang Lippert werden sich an Weihnachten gegenseitig Gedichte vorgetragen: „Das ist Andacht, das ist Miteinandersein, aber auch sehr fröhlich.“ Das perfekte Geschenk genau zu Weihnachten zu finden, setze ihn unter Druck, gesteht Lippert. „Wir versprechen uns immer, wir schenken uns nichts, aber irgendwie finde ich es dann doch immer ganz niedlich, wenn man was Kleines hat.“

Der Musiker Guildo Horn, bei dem es im kommenden Jahr 20 Jahre her ist, dass er Deutschland beim Eurovision Song Contest vertrat, ist ein Riesenweihnachtsfan: Er feiere Heiligabend „mit Vinyl, meinen Liebsten und einem kleinen krummen Tannenbaum“. Dazu gehörten auch Spargelröllchen, ein Gläschen Eierlikör und diverse Süßspeisen.

„Bergdoktor“-Darsteller Hans Sigl scherzt, der 24. Dezember komme immer wieder überraschend – er gerate stets in Bedrängnis, wenn es um die Geschenke für die Familie gehe. Zum Fest gebe es Grog oder Tee. „Und dann lese ich die Bibel vor als Ganzes. Dauert bis morgens um fünf. Wir sind alle sehr glücklich darüber. Ich lese sehr schnell.“

ARCHIV - Model und Moderatorin Eva Padberg sitzt am 27.11.2013 in München (Bayern) bei einem Fototermin in einer weihnachtlich dekorierten Hütte. (zu dpa "Gans oder gar nicht? Wie Promis Weihnachten feiern" vom 13.12.2017) Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Model und Moderatorin Eva Padberg sitzt am 27.11.2013 in München (Bayern) bei einem Fototermin in einer weihnachtlich dekorierten Hütte. (zu dpa "Gans oder gar nicht? Wie Promis Weihnachten feiern" vom 13.12.2017) Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Tobias Hase / dpa
ARCHIV - Der Comedian Matze Knop im Weihnachtsmannkostüm, aufgenommen am 23.11.2016 in München (Bayern) bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Heiligabend mit Carmen Nebel". (zu dpa "Gans oder gar nicht? Wie Promis Weihnachten feiern" vom 13.12.2017) Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Der Comedian Matze Knop im Weihnachtsmannkostüm, aufgenommen am 23.11.2016 in München (Bayern) bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Heiligabend mit Carmen Nebel". (zu dpa "Gans oder gar nicht? Wie Promis Weihnachten feiern" vom 13.12.2017) Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Tobias Hase / dpa
ARCHIV - Der Schauspieler Elyas M'Barek kommt am 26.06.2012 in M¸nchen zur Gala anlasslich der Verleihung des Entertainment Preises "Diva 2012". M_Barek hat nichts dagegen, wenn Frauen ihn auf sein Aussehen reduzieren. Foto: Ursula D¸ren/dpa (zu dpa vom 03.12.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Der Schauspieler Elyas M'Barek kommt am 26.06.2012 in M¸nchen zur Gala anlasslich der Verleihung des Entertainment Preises "Diva 2012". M_Barek hat nichts dagegen, wenn Frauen ihn auf sein Aussehen reduzieren. Foto: Ursula D¸ren/dpa (zu dpa vom 03.12.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Ursula D¸ren / picture alliance / dpa