| 21:14 Uhr

Diagnose steht noch aus
Olympia-Aus für Luitz nach Kreuzbandriss

Alta Badia.

Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich beim Riesenslalom von Alta Badia gestern einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und wird die Olympischen Winterspiele wie sein Freund und Teamkollege Felix Neureuther verpassen. Das sagte der Alpindirektor des Deutschen Skiverbands, Wolfgang Maier, nach einer MRT-Untersuchung des 25-jährigen Allgäuers in Innsbruck. Sieger des Riesenslaloms wurde Gesamt-Weltcupsieger Marcel Hirscher aus Österreich mit deutlichem Vorsprung vor Henrik Kristoffersen (Norwegen) und Zan Kranjec (Slowenien).