1. Blaulicht

Saarland: Frontal-Crash - Schwerer Unfall in Spiesen-Elversberg (Bilder)

Polizei- und Feuerwehreinsatz : Frontal-Crash zweier Autos in Spiesen-Elversberg – Immenser Schaden an der Unglücksstelle (mit Bildergalerie)

Polizei- und Feuerwehreinsatz in Spiesen-Elversberg. Zwei Autofahrerinnen sind bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden. Die Auswirkungen des Unglücks sind heftig.

Zwei Autos sind am Donnerstagnachmittag, 14. Oktober, bei einem Unfall in Spiesen-Elversberg frontal zusammengestoßen. Infolge dessen kam es auch zu Schäden im weiten Umfeld der Unglücksstelle, wie ein Sprecher der Neunkircher Polizei berichtet.

Demnach war eine Autofahrerin (71) aus St. Ingbert mit ihrem grauen Mercedes unterwegs und wollte über die Gegenfahrbahn nach links abbiegen. In diesem Augenblick kam ihre eine Neunkircherin (21) mit ihrem blauen Mazda entgegen. Beide Wagen prallten zusammen. Durch die Wucht schleuderte der Mazda über die Straße hinaus, prallte gegen die große Leuchtreklame eines Renault-Autohauses und riss diese um.

Damit nicht genug: Die Karosse rutschte weiter und rammte eine Straßenlaterne, die dabei ebenfalls zerstört wurde. Der Wagen blieb letztlich auf der Seite liegen. In einem ersten Notruf war die Rede von einem eingeklemmten Opfer, darum kam die Feuerwehr sofort an die Unfallstelle. Da hatte sich aber die junge Frau bereits aus ihrem Wrack befreit. Beide Fahrerinnen erlitten trotz der heftigen Kollision nur leichte Verletzungen. Sicherheitshalber kam aber die 21-Jährige ins Krankenhaus, um untersucht zu werden.

Die Strecke blieb etwa eine Stunde gesperrt. Die Ermittler schätzen den Schaden auf etwa 100 000 Euro. So sollen Trümmerteile auch Fahrzeuge auf dem Firmengelände des Autohändlers beschädigt haben.