1. Blaulicht

Unfall mit Saarbahn in Saarbrücken fordert vier Verletzte

Schwerer Unfall in Saarbrücken : 100 000 Euro Schaden und vier Verletze: Auto kracht mit Saarbahn zusammen und wird mitgeschleift

Ein fatales Abbiegemanöver hat am Donnerstag in der Landeshauptstadt zu einem Unglück mit der Saarbahn geführt. Das hatte auch Folgen für den Verkehr.

Ein schwerer Zusammenstoß mit einem Citroën und der Saarbahn hat diesen Donnerstag, 14. Oktober, zu erheblichen Behinderungen auf der Schienenstrecke geführt. Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, wie ein Polizeisprecher am Abend berichtet.

Demnach hatte der Autofahrer (34) die Saarbahnstrecke mit seinem Wagen an einer Stelle überqueren wollen, wo er es nicht durfte. Im gleichen Moment näherte sich eine Bahn und erfasste das Fahrzeug. Diese schob das Auto vor sich her. Erst an einer Ampel wurden sie gestoppt.

Bei dem Unglück erlitt der Mann am Steuer sowie seine beiden Begleiterinnen (beide 44) leichte Blessuren. Außerdem wurde die Saarbahn-Fahrerin (45) verletzt. Den Autoverkehr leiteten Polizisten um die Unfallstelle herum. Auf der Saarbahn-Strecke stockte der Verkehr geraume Zeit.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein geschätzter Schaden von mehr als 100 000 Euro.