1. Leben
  2. Internet

Facebooks Gremium für Nutzerbeschwerden ist zum Start eingeschränkt

Eingeschränkter Start : Beschwerden auf Facebook vorerst nur begrenzt möglich

Das unabhängige Facebook-Gremium, das bei Streit zwischen dem Online-Netzwerk und den Nutzern entscheiden soll, wird zu Beginn nur eingeschränkt erreichbar sein. Nutzer sollen das Gremium zunächst nur einschalten können, wenn sie der Meinung sind, dass einer ihrer Beiträge unrechtmäßig gelöscht worden sei, erklärt der Konzern.

Das Gremium soll rund 40 Mitglieder haben und besonders schwierige oder grundsätzliche Fälle klären. Entscheidungen zu einzelnen Fällen sollen in Gruppen aus fünf Mitgliedern formuliert und dann dem gesamten Gremium vorgelegt werden. Das Online-Netzwerk will zunächst über eine Stiftung eine Finanzierung für die nächsten sechs Jahre bereitstellen.

(dpa)