| 21:00 Uhr

VL
Bliesmengens Bickelmann glänzt

SVGG Hangard – FSV Jägersburg II 3:0 (2:0). Die Gäste hatten zunächst ein leichtes optisches Übergewicht, doch dann schlug Hangard eiskalt zu. David Lerner stellte mit einem Doppelpack die Weichen für das bisherige Tabellenschlusslicht auf Sieg. Per Konter legte Marc Dengel kurz vor Schluss das 3:0 nach. Tore: 1:0 David Lerner (40.), 2:0 David Lerner (45.), 3:0 Marc Dengel (83.).

SG Marpingen-Urexweiler – SG BaWeWo 1:0 (1:0). In einer Partie auf mäßigem spielerischem Niveau waren die Gastgeber im ersten Durchgang einen Tick besser. Nach der Pause kam Ballweiler besser auf, ohne sich jedoch glasklare Chancen zum Ausgleich erarbeiten zu können. Tor: 1:0 Florian Theobald (29.).


1. FC Lautenbach – SV Bliesmengen-B. 2:4 (1:2). Bliesmengen-Bolchen verteidigte die am Mittwoch eroberte Tabellenführung. Der Ligaprimus war das spielerisch reifere Team und siegte deshalb verdient. Bester Gästeakteur war Thorsten Bickelmann, der zwei Treffer selbst erzielte und die beiden anderen vorbereitete. Tore: 0:1 Thorsten Bickelmann (1.), 1:1 Marco Macannuco (3.), 1:2 Thorsten Bickelmann (37., Foulelfmeter), 1:3 Mathias Munz (72.), 1:4 Peter Luck (77.), 2:4 Marco Macannuco (86.).

SV Merchweiler – SVGG Hangard 1:1 (0:1). Hangard war bis zur 65. Minute besser und führte verdient. Danach mussten die Gäste aber ihrer großen Laufbereitschaft Tribut zollen - und so kam Merchweiler noch zum Ausgleich. Tore: 0:1 Fabian Beringer (33.), 1:1 Marcel Zenner (87.).



FC Palatia Limbach – FC Freisen 2:0 (0:0). Die erste Hälfte war ausgeglichen, die zweite ging klar an die Hausherren. So war der Limbacher Sieg am Ende verdient. Tore: 1:0   (50., Eigentor), 2:0 Julian Lauer (70.).

SV Rohrbach – SV Habach 2:0 (0:0). Rohrbach hatte mehr Chancen und mehr Ballbesitz. Mann des Spiels war Norman Schmitt, der beide Treffer für die Hausherren – jeweils nach Vorarbeit von Marvin Kempf – erzielte. Tore: 1:0 Norman Schmitt (46.), 2:0 Norman Schmitt (60.).

SV Furpach – VfL Primstal II 2:2 (0:0). Furpach ließ in den letzten 20 Minuten zahlreiche Großchancen zum vorentscheidenden 3:1 liegen – und dies rächte sich in der Nachspielzeit. Da gelang Primstals Lars Pesch der 2:2-Ausgleich für die Gäste. Tore: 1:0 Thomas Cooke (55.), 2:0 Björn Schuck (65.), 2:1 Stefan Schätzel (67.), 2:2 Lars Pesch (90.).

FSV Jägersburg II – SG Thalexw./Aschb. 1:1 (0:0). Jägersburg II blieb zum fünften Mal in Folge ungeschlagen. Jonas Bonaventura erzielte nach Vorarbeit von Paul Manderscheid den 1:1-Ausgleich für den FSV. Tore: 0:1 Jonas Hans (55.), 1:1 Jonas Bonaventura (75.).

VfB Theley – SG Schiffweiler-L. 1:3 (1:2). Theley verpennte gegen das Schlusslicht die Anfangsphase und lag schon nach sieben Minuten mit 0:2 hinten. Diesen Rückstand konnten die Gastgeber in der Folge nicht mehr umbiegen. Tore: 0:1 Daniel Massing (2.), 0:2 Lars Weber (7.), 1:2 Daniel Dworowy (37.), 1:3 Faruk Ljaic (80.).