| 20:37 Uhr

VL
Hangard gibt Rote Laterne ab

SVGG Hangard – FSV Jägersburg II 3:0 (2:0). Die Gäste hatten zunächst ein leichtes optisches Übergewicht, doch dann schlug Hangard eiskalt zu. David Lerner stellte mit einem Doppelpack die Weichen für das bisherige Tabellenschlusslicht auf Sieg. Per Konter legte Marc Dengel kurz vor Schluss das 3:0 nach. Tore: 1:0 David Lerner (40.), 2:0 David Lerner (45.), 3:0 Marc Dengel (83.).

SG Schiffweiler-Landsw./R. –SV Furpach 0:4 (0:2). Pascal Legrom brachte die Gäste im Kellerduell mit einem Schuss aus spitzem Winkel schon nach drei Minuten in Führung. Schiffweiler-Landsweiler erholte sich von diesem Schock bis zum Schlusspfiff nicht mehr und unterlag am Ende verdient. Sechs Minuten vor Pause gelang Thomas Cooke per Kopf nach einem langen Freistoß das 2:0 für Furpach. Fünf Minuten nach Wiederbeginn ließ Björn Schuck mit einem Schuss ins lange Eck das 3:0 für die Gäste folgen. Wenig später flog Schiffweilers Julian Becker mit Gelb-Rot vom Platz. In Überzahl erhöhte Furpach durch Benedikt Baltes noch auf 4:0. Tore: 0:1 Pascal Legrom (3.), 0:2 Thomas Cooke (39.), 0:3 Björn Schuck (50.), 0:4 Benedikt Baltes (69.).


SG Ballweiler-Weckl.-Wolf. –VfL Primstal II 4:1 (1:0). Die ersten 45 Minuten verliefen weitgehend ausgeglichen. Sechs Minuten vor dem Pausenpfiff brachte Cyrill Hamann die Gastgeber per Abstauber in Führung. Im zweiten Durchgang gelangen dem 23-Jährigen zwei weitere „Buden“ zum 2:0 und 3:0 mit denen er für die Vorentscheidung zugunsten der SG sorgte. Der VfL Primstal II kam zwar durch Lukas Zimmer, der aus dem Gewühl heraus traf, noch einmal auf 1:3 heran, doch schon im direkten Gegenzug stellten die Hausherren den alten Drei-Tore-Abstand wieder her. Tore: 1:0 Cyril Mario Hamann (39.), 2:0 Cyril Mario Hamann (55.), 3:0 Cyril Mario Hamann (60.), 3:1 Lukas Zimmer (87.), 4:1 Matthias Baumann (88.).

SV Habach – SV Bliesmengen-Bolchen 0:4 (0:0). Auf dem Kunstrasen in Humes entwickelte sich eine von Zweikämpfen geprägte Begegnung, in der die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen das bessere Ende für sich hatten. Mit einem Schuss aus der Drehung, der unter der Latte einschlug, brachte Oliver Schramm Bliesmengen-Bolchen in der 74. Minute in Führung. Habach lockerte danach den Defensiv-Verbund und wurde in der Folge eiskalt ausgekontert. Tore: 0:1 Oliver Schramm (74.), 0:2 Peter Luck (77.), 0:3 Steffen Nagel (88.), 0:4 Maximilian Hess (90.).

VfB Theley – SG Marp.-Urexw. ausgefallen. Die Partie musste wegen Unbespielbarkeit der Plätze in Theley abgesagt werden.