1. Sport
  2. Saar-Sport

Tischtennis: Fraulautern startet als Geheimfavorit

Tischtennis: Fraulautern startet als Geheimfavorit

Saarlouis. Der TTSV Fraulautern wird - bei den Konkurrenten in der Tischtennis-Bundesliga - als eine der stärksten Mannschaften gesehen. "Dass man uns so hoch einstuft, hat mich überrascht", sagt der TTSV-Vorsitzende Heinz Falk

Saarlouis. Der TTSV Fraulautern wird - bei den Konkurrenten in der Tischtennis-Bundesliga - als eine der stärksten Mannschaften gesehen. "Dass man uns so hoch einstuft, hat mich überrascht", sagt der TTSV-Vorsitzende Heinz Falk. Er stapelt lieber tiefer und sieht seinen Verein hinter Dauerbrenner FSV Kroppach, dem TTC Berlin und der TTG Bingen/Münster Sarmsheim im oberen Mittelfeld.Die Saison beginnt für den TTSV an diesem Wochenende mit einem Doppelspieltag. Am Samstag spielt Fraulautern um 15 Uhr bei der DJK TuS Essen-Holsterhausen und am Sonntag um 10.30 Uhr beim MTV Tostedt. Gespannt ist Falk auf die Premiere der Neuverpflichtung an Position zwei, Xia Lian Ni aus China. Weiterhin zum Aufgebot gehören Li Fen, Maria Fazekas und Petrissa Solja. Einziges Manko des TTSV: Er hat keine Ersatzspielerinnen. Im Ernstfall müsste Danielle Konsbrück aus der zweiten Mannschaft aufrücken. müs