1. Sport
  2. Saar-Sport

Rallye: Loeb baut seine WM-Führung aus

Rallye: Loeb baut seine WM-Führung aus

Rallye: Loeb baut seine WM-Führung ausHamilton. Nach einem dramatischen Finale hat Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb aus Frankreich im Citroen C4 den Lauf zur Rallye-WM in Hamilton/Neuseeland gewonnen. Mit einem Rückstand von 17,5 Sekunden machte Daniel Sordo (Spanien) den Citroen-Doppelsieg perfekt

Rallye: Loeb baut seine WM-Führung ausHamilton. Nach einem dramatischen Finale hat Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb aus Frankreich im Citroen C4 den Lauf zur Rallye-WM in Hamilton/Neuseeland gewonnen. Mit einem Rückstand von 17,5 Sekunden machte Daniel Sordo (Spanien) den Citroen-Doppelsieg perfekt. In der WM baute Loeb (86 Punkte) seinen Vorsprung zu Mikko Hirvonen auf acht Zähler aus. Hirvonen war als Spitzenreiter auf dem vorletzten Abschnitt von einem Reifenschaden gestoppt worden. Danach hatte sein Teamkollege Jari-Matti Latvala den Sieg vor Augen, doch der Finne musste kurz vorm Ziel seinen Ford wegen eines Kühlerschadens abstellen. dpaVuelta: Valverde jetzt im Goldenen TrikotJaén. Radprofi Alejandro Valverde hat die zweite Etappe der Spanien-Rundfahrt über 176 Kilometer von Granada nach Jaén gewonnen. Der Spanier übernahm dank der Zeitgutschrift von 20 Sekunden auch das Goldene Trikot des Spitzenreiters vom Italiener Filippo Pozzato. Platz zwei im Massenspurt ging gestern an den Italiener Davide Rebellin vom Team Gerolsteiner. Zum Auftakt am Samstag hatte das Liquigas-Team das 7,7 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren gewonnen. dpa