Handball: HGS II hofft auf einen Erfolg in Bodenheim

Handball: HGS II hofft auf einen Erfolg in Bodenheim

Saarlouis. Nach der gelungenen Heimspiel-Premiere in der Handball-Oberliga RPS der Männer peilt die HG Saarlouis II am kommenden Sonntag, 18 Uhr, in Bodenheim den ersten Auswärtssieg an

Saarlouis. Nach der gelungenen Heimspiel-Premiere in der Handball-Oberliga RPS der Männer peilt die HG Saarlouis II am kommenden Sonntag, 18 Uhr, in Bodenheim den ersten Auswärtssieg an. Auch wenn in der heimischen Steinrauschhalle beim knappen 25:24-Sieg gegen den Saar-Rivalen HF Untere Saar noch nicht alles rund lief, so zeigte sich Saarlouis' Defensive am zweiten Spieltag vor eigenen Fans - verglichen mit der derben 23:35-Auftaktschlappe in Zweibrücken - bereits stark verbessert. Bester Spieler im HG-Trikot war Torwart Christoph Chwalek, der von den Gäste-Angreifern kaum zu überwinden war. "Wir haben das Debakel in Zweibrücken zum Glück schnell überwunden. Dieser Sieg war wichtig für die Psyche. Jetzt müssen wir nachlegen", meinte der Schlussmann. Beim Tabellenzehnten TV Bodenheim könnten Chwaleks Glanzparaden erneut den feinen Unterschied ausmachen. ros

Mehr von Saarbrücker Zeitung