| 19:14 Uhr

Kreis-Chorverband St. Wendel legt Termine fest

St Wendel. Der Kreis-Chorverband (KCV) St. Wendel hat in seiner letzten Vorstandssitzung die kommenden Veranstaltungen bis ins Jahr 2018 hinein terminiert. Doch zunächst findet das traditionelle Adventskonzert statt, das am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Freisen vom Männergesangsverein Freisen, dem Kinderchor Freisen, dem Gospelchor Oberkirchen und dem gemischten Chor Berschweiler gestaltet wird. Die musikalische Begleitung übernimmt das Klarinettenquartett Schaumberger Land. red

Der Kreis-Chorverband (KCV) St. Wendel hat in seiner letzten Vorstandssitzung die kommenden Veranstaltungen bis ins Jahr 2018 hinein terminiert. Doch zunächst findet das traditionelle Adventskonzert statt, das am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Freisen vom Männergesangsverein Freisen, dem Kinderchor Freisen, dem Gospelchor Oberkirchen und dem gemischten Chor Berschweiler gestaltet wird. Die musikalische Begleitung übernimmt das Klarinettenquartett Schaumberger Land.


Zwei Termine für 2018 sind fix



Die erste Veranstaltung im nächsten Jahr ist die Jahreshauptversammlung am 25. März in der Kulturhalle in Hasborn/Dautweiler. Der Workshop "Umgang mit der alternden Stimme" findet in Mai oder Juni statt - hier wird der genaue Termin noch festgelegt. Im Herbst geht es dann mit der Chorleiterversammlung am 7. Oktober im Hotel Merker in Bosen weiter. Danach folgt die Chorwerkstatt "Tag der jungen Stimmen" am 21. Oktober in der Gemeinschaftsschule in Theley, laut Chorverband ein Höhepunkt in der Jugendarbeit des KCV St. Wendel . Den Jahresabschluss bildet traditionsgemäß das Adventskonzert, das am 10. Dezember 2017 in Oberthal stattfinden soll.

Zwei Termine für 2018 stehen bereits fest, die große Veranstaltungen des Saarländischen Chorverbandes (SCV) nach St. Wendel bringen werden. So findet am 21. Januar 2018 das Neujahrskonzert des SCV in St. Wendel statt, wobei die Missionshauskirche als Veranstaltungsort vorgesehen ist. Ein Großereignis wird auch "Sing-City" werden, bei dem zwischen 15 bis 18 Veranstaltungsorte in der Stadt als Aufführungsorte geplant sind, an denen Chöre aus dem Saarland ihr Können unter Beweis stellen.