| 00:00 Uhr

Festliche Gottesdienste in der St. Wendeler Basilika

St Wendel. red

Der Gründonnerstagsgottesdienst in der St. Wendeler Basilika am 2. April um 20 Uhr wird von der Männerschola des Basilikachores mitgestaltet. Zur Einstimmung auf die Feier des letzten Abendmahles wird Orgelmusik von Marcel Dupré , das Lamento, zu hören sein. In der Karfreitagsliturgie am 3. April, um 15 Uhr, erklingt A-cappella-Chormusik zur Passion des Frühbarock von Melchior Franck ("Also hat Gott die Welt geliebt"), Adam Gumpelzheimer ("Jesu Kreuz Leiden und Pein") Tomaso Vittoria ("Popule meus") und Felice Anerio ("Christus factus est"). In der Osternachtsfeier am 4. April, um 21.30 Uhr, wird folgende Chormusik zu hören sein: "Heut triumphieret Gottes Sohn" von J. S. Bach, "Agnus die" aus der Messe "aux cathedrales" von Charles Gounod, "Jubilate deo Ps.100" von Malcolm Archer sowie Überchöre zu Osterliedern. Zum Orgelnachspiel erklingt "Incantation pour un jour Saint" (Lumen Christi) von Jean Langlais. Orgel: Stefan Klemm. Beim Osterfesthochamt am 5. April, um 10.45 Uhr singt der Chor der Wendelinus-Basilika die Messe "solennelle in cis-moll op.16" von Louis Vierne. Orgelpart bei der "Vierne Messe" und das Nachspiel "Toccata-Sortie" von Jules Brosset: Martina Haßdenteufel.