SV Wolfersweiler ehrt verdiente Mitglieder

SV Wolfersweiler ehrt verdiente Mitglieder

Wolfersweiler. Obwohl die Spiele der Jugend, Aktiven und der Alten Herren den sportlichen Rahmen bildeten, standen die Vereinsehrungen durch den Vertreter des Saarländischen Fußballverbandes im Mittelpunkt der 90-Jahrfeier beim SV Wolfersweiler. Mit über 200 Teilnehmern aber war der Festkommers ein wahrer Publikumsmagnet

Wolfersweiler. Obwohl die Spiele der Jugend, Aktiven und der Alten Herren den sportlichen Rahmen bildeten, standen die Vereinsehrungen durch den Vertreter des Saarländischen Fußballverbandes im Mittelpunkt der 90-Jahrfeier beim SV Wolfersweiler. Mit über 200 Teilnehmern aber war der Festkommers ein wahrer Publikumsmagnet. Zu dem gelungenen Abend unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Andreas Veit trugen vor allem der Musikverein Wolfersweiler/Gimbweiler sowie der gemischte Chor Wolfersweiler mit einem eigens komponierten Fußball-Lied bei. Mit der Verbandsehrennadel in Gold, der höchsten Auszeichnung im Bereich des Saarländischen Fußballverbandes wurden der noch amtierende Fußball-Abteilungsleiter Ludwig Klemm, sowie Werner Saar für langjährige Dienste beim SV Wolfersweiler von Kreisjugendleiter Dieter Gregorius ausgezeichnet. Die Verbandsehrennadel in Silber erhielten Gisbert Becker, Rüdiger Helm und Jörg Künzer. Mit der Verbandsehrennadel wurde Manfred Geiß ausgezeichnet. Bruno Schramm und Thomas Welker erhielten für ihre Mitarbeit im Jugendbereich des SVW die Jugendleiter-Ehrennadel in Bronze. Das langjährige Vorstandsmitglied und spätere SVW-Vorsitzende Gerd Schmidt erhielt als derzeitiger Vereinsehrenamtsbeauftragter die Ehrenurkunde des Deutschen Fußballbundes (DFB) nebst Uhr aus den Händen von Aktiven-Klassenleiter Hartmut Seibert. dgr