Sturm : Rathaussturm in Hofeld-Mauscbach

Nach einer längeren Auszeit soll das Rathaus der Gemeinde Namborn in Hofeld-Mauschbach am Fetten Donnerstag, 28. Februar, wieder gestürmt werden. „Wir wollen damit an alte Traditionen erinnern und versuchen, diese neu aufleben zu lassen“, schreibt Namborns Bürgermeister Sascha Hilpüsch (SPD).

Angreifer sind der Furschweiler und Gehweiler Karnevalverein. Los geht es um 15.11 Uhr. Anschließend wird Bürgermeister Sascha Hilpüsch zur Gerichtsverhandlung in das einen Steinwurf weiter liegende Bürgerhaus geführt. Narren, die sich das wiederbelebte Spektakel ansehen  wollen, können gerne zum Rathaus kommen.