1. Saarland
  2. St. Wendel

Es ist viel los in der Bütt und auf der Bühne

Es ist viel los in der Bütt und auf der Bühne

St. WendelEs ist viel los in der Bütt und auf der BühneDas närrische Volk im Landkreis St. Wendel läuft derzeit zur Hochform auf. Mit gelungenen Kappensitzungen unterhalten die Fastnachter ihr Publikum überall auf das Beste, so geschehen in Theley, Eitzweiler, St. Wendel und Niederkirchen

St. WendelEs ist viel los in der Bütt und auf der BühneDas närrische Volk im Landkreis St. Wendel läuft derzeit zur Hochform auf. Mit gelungenen Kappensitzungen unterhalten die Fastnachter ihr Publikum überall auf das Beste, so geschehen in Theley, Eitzweiler, St. Wendel und Niederkirchen. Hier wurden die örtliche Prominenz und die überörtlichen Politiker auf die Schippe genommen, so mancher Missstand witzig verpackt in der Bütt karikiert. Zur Freude des Publikums.> Seite C 3Kultur regionalDer Mythos am Ufer der SeineDer Fotograf und Reisejournalist Hartmut Krinitz ist in der französischen Hauptstadt auf Spurensuche gegangen. In einem Diavortrag stellt er am Mittwoch, 4. März, im St. Wendeler Saalbau seine Eindrücke vor. "Paris - Mythos am Ufer der Seine", so ist der Multivisions-Diavortrag in Überblendtechnik mit Kommentaren überschrieben, den Krinitz auf Einladung der St. Wendeler Volkshochschule im Saalbau präsentiert. > Seite C 4Sport regionalSchnibbeln und schmettern mit 87Die Liste seiner Erfolge ist lang. Vitus Scheuer war Welt- und Europameister der Tischtennis-Senioren. Auch mit 87 Jahren steht er immer noch mit Spaß an der Platte und gewinnt regelmäßig gegen Jüngere. Scheuer, der bis vor 24 Jahren in Eppelborn ein Einzelhandels- und Fahrgeschäft betrieb und sich dann mit 63 in den Ruhestand verabschiedete, spielt immer noch Tischtennis, kann das Schnibbeln und das Schmettern einfach nicht lassen. > Seite C 6GonnesweilerGardemädels, Piraten und Pinguin-RappKinder und Jugendliche des FV Gonnesweiler haben die närrische Macht in Gonnesweiler übernommen. Die Kinder-Karneval-Sitzung wird am heutigen Dienstag, 24. Februar, ab 14.11Uhr in der Mehrzweckhalle in Gonnesweiler ein weiteres Mal aufgeführt. Dann ist das lustige, farbenfrohe und anspruchsvolle Programm, das von Kindern und Jugendlichen im Alter von drei bis 15 Jahre gestaltet wurde, wieder zu erleben - mit den gelenkigen Gardemädels, den "gefährlichen" Piraten und dem Pinguin-Rapp. > Seite C 8 NambornMüll entsorgt in Wald und FlurDer Feldweg zwischen Namborn und Steinberg-Deckenhardt wird von verantwortungslosen Zeitgenossen immer wieder als Müllkippe genutzt. Das hat Jagdaufseher Stefan Rammacher beklagt, der als Leser-Reporter die Saarbrücker Zeitung auf diesen Missstand aufmerksam machte und als Beleg sogar Fotos von dem Umweltfrevel einreichte. > Seite C 9