Schreibend auf unbekanntem Weg

Überherrn. Die Kreisvolkshochschule und die Künstlergruppe Bisttal laden zu einer Lernwerkstatt "Kreatives Schreiben" ein. Ab Montag, 31. März, finden zunächst zehn Treffen statt; es können aber auch einige mehr werden. Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die gerne schreiben wollen

Überherrn. Die Kreisvolkshochschule und die Künstlergruppe Bisttal laden zu einer Lernwerkstatt "Kreatives Schreiben" ein. Ab Montag, 31. März, finden zunächst zehn Treffen statt; es können aber auch einige mehr werden. Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die gerne schreiben wollen. Es geht hier nicht um Schreibübungen welcher Art auch immer. Die Schreiber dürfen mit Worten spielen und in zusammenhängenden Sätzen träumen. Sofern die Teilnehmer dazu bereit sind, sich in eine Gruppe einzuordnen, die sich schreibend auf einen noch unbekannten Weg begibt. Denn in der Lernwerkstatt, die sich durch selbst organisiertes Lernen charakterisiert, wird an einem Projekt gearbeitet - oder zumindest darauf hin gearbeitet. Was dieses Projekt ausmacht, bestimmen alle gemeinsam. Die einzige Bedingung für dieses Unterfangen ist, dass man die Möglichkeit hat, online zu kommunizieren. Moderator der Lernwerkstatt ist Edgar Helmut Neumann aus Felsberg, Journalist, Autor und Künstler. Er ist Vorsitzender der Künstlergruppe Bisttal. Als Moderator von Lernwerkstätten vor allem für die 50-plus-Generation bringt er außerdem Kenntnisse in der Themen-zentrierten Interaktion mit.Die Lernwerkstatt ab kommenden Montag, 31. März, läuft jeweils montags zwischen 19 und 21 Uhr in der Alleestraße 30 in Überherrn (Medienzentrum Villa Lafino). Die Kursgebühr von 60 Euro ist am ersten Abend zu entrichten. redAnmeldungen bis zum 29. März bei Herbert Ehrenberger unter Telefon (06836) 471841 (nach 18 Uhr).