| 21:12 Uhr

Freibad-Saison rückt näher
Die neun Freibäder im Kreis öffnen bald

Hochbetrieb herrscht an heißen Tagen im Wadgasser Parkbad – bestimmt auch im Sommer 2018 wieder.
Hochbetrieb herrscht an heißen Tagen im Wadgasser Parkbad – bestimmt auch im Sommer 2018 wieder. FOTO: rup
Saarlouis. Im Mai startet die Liegewiesen-Saison im Kreis Saarlouis: Den Anfang macht das Sonnenbad Steinrausch diese Woche. Von Axel Künkeler

Bestes Badewetter bot schon Mitte des Monats der April mit Temperaturen von 25 bis fast dreißig Grad. Die neun Freibäder im Landkreis Saarlouis waren jedoch zu diesem frühen Zeitpunkt des Jahres noch geschlossen. Die in allen Bädern notwendigen und umfassenden technischen Vorbereitungsmaßnahmen lassen einen Schnellstart eben nicht zu. Traditionell beginnt daher auch 2018 die Saison erst im Wonnemonat Mai.


Als erste starten die Saarlouiser in die Freibad-Saison. Betriebsbereit ab 1. Mai wird das Sonnenbad im Stadtteil Steinrausch jedoch witterungsabhängig frühestens am Samstag, 5. Mai, geöffnet. Eine Woche später, am Sonntag, 13. Mai, folgen die Bäder in Schmelz und Schwalbach.

Die meisten Freibäder im Landkreis öffnen am Pfingst-Wochenende: Am Samstag, 19. Mai, geht es in Überherrn und Wallerfangen los, am Sonntag, 20. Mai, in Dillingen und Wadgassen. Während die Hüttenstadt den Termin vom Wetter abhängig macht, wollen die Wallerfanger eventuell schon früher öffnen, „falls wir früher fertig werden und Petrus mitspielt.“



In Saarwellingen steht der genaue Termin für das Familien- und Erlebnisbad noch nicht fest, ist aber ebenfalls für Mitte Mai geplant. Den Abschluss bildet das Bad der Gemeinde Ensdorf, das erst am Donnerstag, 31. Mai, zu Fronleichnam öffnen soll.

Zur Eröffnung des Überherrner Parkbads am 19. Mai gibt es in Zusammenarbeit mit dem Modellbootsclub Dillingen ein Modellbootfahren, der Schwimmbetrieb selbst startet sonntags. An dem Sonntag wird auch das Parkbad Wadgassen feierlich mit dem vierten Wadgasser Biathlon, dem sogenannten AbteiRace und großem Rahmenprogramm eröffnet. Ein Fun-Triathlon findet am 9. Juni in Dillingen in Zusammenarbeit mit dem Lions Club, der DLRG Dillingen und dem Schützenverein Tell Dillingen-Pachten statt.

Ebenfalls am 9. Juni wird das 50-jährige Bestehen des Freibads in Wallerfangen mit einem Sport- und Spiel-Fest unter der Überschrift „Familie in Bewegung“ gefeiert. Fünfzig Jahre Hallenfreibad sowie fünfzig Jahre DLRG Ortsgruppe Schwalbach werden mit einem Sommer-Fest am Wochenende 23./24. Juni begangen. Eine Woche vorher, am 16. Juni, gibt es bereits eine Kinder-Pool-Party. In Ensdorf besteht das Freibad sogar schon seit achtzig Jahren. Aus diesem Anlass veranstaltet die Gemeinde am 21. Juli ein Familienfest im Schwimmbad.

Am Sonntag, 3. Juni findet die landesweite Aktion „Tag des Schwimmens“ statt, initiiert von „Wir im Verein mit dir“. In Zusammenarbeit dem Landesinstitut für präventives Handeln und dem Saarländischen Landessportverband beteiligen sich daran Saarwellingen und Dillingen. Im Dillinger Freibad gibt es am Veranstaltungstag für alle Besucher ab 14 Uhr freien Eintritt. Zudem werden Dillinger Sportvereine an diesem Nachmittag mit verschiedenen Aktionen und Informationen aufwarten. Für Kinder besteht die Möglichkeit, im Rahmen des „Tags des Schwimmens“ das Deutsche Jugendschwimmabzeichen kostenlos abzulegen.

Zwar bleibt das Angebot der meisten Freibäder unverändert, aber die erfreuliche Nachricht für die Badbesucher lautet: auch die Preise bleiben stabil. Lediglich in Saarwellingen werden der Frühschwimmer- und der Feierabend-Tarif etwas erhöht.

In Wallerfangen werden zudem die Öffnungszeiten verändert. Geplant ist die tägliche Öffnung von sieben auf zehn Uhr zu verschieben, lediglich an zwei Wochentagen soll bei schönem Wetter für die Frühschwimmer weiterhin ab sieben Uhr geöffnet werden.

Pünktlich zum Start in die Saison wird eine neue Filteranlage für das Nichtschwimmerbecken im Schmelzer Heidebad in Betrieb genommen. Zudem will die Gemeinde durch die Einstellung einer zweiten Fachkraft die Öffnungszeiten dauerhaft sicherstellen.

Neue Öffnungszeiten in Wadgassen erwarten die Besucher für den Biergarten, welcher dann immer freitags bis sonntags unabhängig vom Schwimmbad offen ist. Dort werden übrigens auch alle deutschen Spiele der Fußball-WM live übertragen.

Die Freibäder Ensdorf, Schwalbach, Überherrn und Wadgassen, einem Naturbecken mit Quellwasser, werden nicht beheizt. Dort werden sich die Wasserratten zu Beginn der Saison auf kühle Temperaturen von unter zwanzig Grad einstellen müssen. Erst die kräftigeren Sonnenstrahlen bringen die Wassertemperaturen im Hochsommer auf 23 bis 24 Grad. Also auf Temperaturen, die in den teils mit Solarthermie beheizten Freibädern Dillingen, Saarlouis, Saarwellingen, Schmelz und Wallerfangen während der gesamten Saison erwartet werden. Wallerfangen verfügt zudem als einziges Freibad über ein Dampfbad.