| 20:42 Uhr

Auto landet dank Navi auf einer Treppe mitten in Lebach

Lebach. Weil sein Navigationsgerät den Arno-Schmidt-Kreisel in Lebach nicht kannte und keinen Kreisverkehr anzeigte, ist dort ein ortsunkundiger 41-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen von der Marktstraße in die für ihn erkennbare nächste Einmündung nach rechts in die Fußgängerzone eingebogen. red

Vor Erreichen der Fußgängerzone endete die Fahrt aber auf der dortigen Treppe, teilte die Polizei mit. Ein Pannendienst half dem erstaunten Fahrer bei der Bergung . Die Stadt prüft noch, ob Schaden an der Treppe entstanden ist.