| 11:09 Uhr

Zwischen Neunkirchen und Waldmohr
Verkehrsbehinderungen auf der A 6 wegen Gehölzrückschnitt

Die Arbeiten können zu Staus führen und werden voraussichtlich bis Freitag, 16. Februar, andauern.
Die Arbeiten können zu Staus führen und werden voraussichtlich bis Freitag, 16. Februar, andauern. FOTO: Armin Weigel / picture-alliance/ dpa
Neunkirchen/Waldmohr. Der Verkehr wird nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau an dem Bereich vorbeigeführt. Von red

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat angekündigt, dass entlang der A 6, zwischen dem Autobahndreieck Neunkirchen und der Anschlussstelle Waldmohr, Gehölz zurückgeschnitten wird. Die Arbeiten haben nach Angaben des LfS am heutigen Montag, 5. Februar, begonnen und werden voraussichtlich bis Freitag, 16. Februar, andauern.



Tabelle zur Verkehrsführung.
Tabelle zur Verkehrsführung. FOTO: Landesbetrieb für Straßenbau

Der Verkehr werde in den „verkehrsarmen Zeiten“ – in der Tabelle grün markiert – einstreifig auf der Überholspur an den Arbeitern vorbeigeführt. In den „verkehrsstarken Stunden“ – rot markiert – werde die Verkehrssicherung auf die Standspur verlegt, so dass der Verkehr zweispurig vorbeifahren kann. Der LfS rechnet mit keinen größeren Verkehrsstörungen.