| 20:10 Uhr

Quilts werden versteigert "Die Frau des Physikers" im Schloss Fellenberg

Merzig. Dem eigentlichen Museumstag vorangestellt ist die Nacht der Museen am Samstag, 16. Mai, mit verlängerten Öffnungszeiten - und ansprechendem Programm. Noel Walterthum und Christoph Kleuser spielen ab 20 Uhr das Konzert "La fille du Café" Von SZ-Mitarbeiterin Nicole Bastong

Merzig. Dem eigentlichen Museumstag vorangestellt ist die Nacht der Museen am Samstag, 16. Mai, mit verlängerten Öffnungszeiten - und ansprechendem Programm. Noel Walterthum und Christoph Kleuser spielen ab 20 Uhr das Konzert "La fille du Café". Es spiegelt eine Freundschaft zwischen zwei Männern, die jenseits ihrer Herkunft die gleiche musikalische Sprache sprechen. Ein wenig nostalgisch, charmant und mit viel Gefühl zeigt sich deren Umsetzung, aber in jedem Fall authentisch.Ab 21.15 Uhr läuft die Versteigerung von zahlreichen, farbenfrohen Quilts. Dabei ist Wolf Porz, Redakteur der Saarbrücker Zeitung, als Versteigerer tätig. Der Erlös wird zwischen der Sonderschule Merchingen und dem Museum geteilt.Merzig. Am Sonntag, 17. Mai, 16 Uhr, ist der Autor Stefan Hüfner im Museum Schloss Fellenberg in Merzig zu Gast. Der Autor liest aus seinem Roman "Die Frauen des Physikers".Zum Inhalt: Der Wissenschaftler und seine ethische Verantwortung - diese Fragestellung beschäftigt Friedrich Iwanow, während er sich seinen Forschungsreihen widmet. Die Suche nach immer neuen Erkenntnissen und Entdeckungen treibt ihn beständig an; die sozialen Kontakte verkümmern darüber. Nachdem ihn seine Frau verlassen hat, stürzt er sich noch tiefer in seine Arbeit. Doch dann begegnet ihm Julia . . . Hüfner, Jahrgang 1945, studierte Physik und Mathematik. 1967 wurde er Privatdozent an der TH Darmstadt und Doktorvater von Peter Grünberg (Physik-Nobelpreisträger 2007), 1968 ordentlicher Professor für Physik an der FU Berlin. Von 1975 bis 2003 war er Professor für Physik an der Uni des Saarlandes. Außerdem ist er Ehrendoktor der Uni Fribourg und der FU Berlin. Viele wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Themen der Festkörper-Physik sowie mehrere Romane sind von ihm erschienen. nic




Auf einen BlickDer Eintritt zu allen Aktionen ist frei. Infos zu den einzelnen Veranstaltungen: Museum Schloss Fellenberg, Torstraße 45a, Merzig, Tel. (0 68 61) 79 30 30, Fax: (0 68 61) 79 30 32, E-Mail: info@museum-schloss-fellenberg.de. redHintergrundAusstellung: "Meine Welt der Farben", eine Patchwork-Ausstellung der besonderen Art: Zum ersten Mal werden in Deutschland die Werke des Künstlers Kaffe Fassett, des berühmten "britischen Königs der Wohndekoration", gezeigt. Noch bis zum 21. Juni sind die Stücke im Museum Schloss Fellenberg zu sehen. red