| 00:00 Uhr

Michael van Merwyk spielt am Sonntag im Schlossgarten

Saarbrücken. . Sein Stil ist unverkennbar: Die Stimme klingt wie eine Mischung aus Dr. red

John und Johnny Cash, das Gitarrenspiel variiert zwischen funky und rau und seine musikalische Persönlichkeit ist bei internationalen Musikern gleichermaßen beliebt. Am Sonntag, 28. Juli, tritt Michael van Merwyk & Bluesoul um elf Uhr zur Matinee im Schlossgarten im Rahmen der Reihe "Sonntags ans Schloss" auf.

"Die Schatzkiste oder das Geheimnis um Käpt'n Flintbacke" steht dann um 15 Uhr für die Kinder auf dem Programmn. Das Theater Don Kid'schote aus Münster zeigt das Stück für Leichtmatrosen ab vier Jahren, teilt das Kulturforum des Regionalverbandes mit.

Zur Soiree spielt die französische Band "Les Yeux D'la Tête" auf. Sie kommen aus Paris und haben sich eine Mischung aus Chanson, Swing, Folk und Balkanbeats auf die musikalischen Fahnen geschrieben. "Les Yeux D'La Tête" gastieren erstmals um 18 Uhr am Schloss.

Natürlich ist auch der älteste Kinder-Klassiker, das Schlossgespenst, auch an diesem Sonntag wieder im Einsatz. Die kostenlose Führung für Kinder ab drei Jahren beginnt um elf Uhr. Treffpunkt: Foyer Mittelpavillon des Saarbrücker Schlosses.