Thume-Eck soll schnellstens weg

St. Ingbert. Die FDP-Fraktion im St. Ingberter Stadtrat fordert zur Verbesserung der Verkehrsführung einen zeitnahen Abbruch des Hauses an der Ecke Kohlenstraße/Josefstaler Straße, dem Thume-Eck, und verbindet dies mit der Einstellung entsprechender Finanzmittel in den Haushalt 2013. Andreas Gaa, der Fraktionsvorsitzende der St

St. Ingbert. Die FDP-Fraktion im St. Ingberter Stadtrat fordert zur Verbesserung der Verkehrsführung einen zeitnahen Abbruch des Hauses an der Ecke Kohlenstraße/Josefstaler Straße, dem Thume-Eck, und verbindet dies mit der Einstellung entsprechender Finanzmittel in den Haushalt 2013. Andreas Gaa, der Fraktionsvorsitzende der St. Ingberter Liberalen, erinnert daran, dass die Stadt das Gebäude vor einigen Jahren genau zu diesem Zweck gekauft habe. "Leider erfolgten nach dem Kauf keine weiteren Taten mehr", kritisiert Gaa in einer Pressemitteilung. Ein weiterer Aufschub dieser Maßnahme sei den dort ständig haltenden Autofahrern nicht mehr zuzumuten. obe