1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Squash: Niederlagen für Wiesentals Reservemannschaften

Squash: Niederlagen für Wiesentals Reservemannschaften

Rohrbach. Während die erste Mannschaft des SRC Wiesental-St. Ingbert stark in die neue Saison der 2. Squash-Bundesliga Süd gestartet ist, verlief der Auftakt für die Zweite und Dritte weniger viel versprechend. Die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft unterlag beim Regionalliga-Spieltag in Saarbrücken dem SC Heidenkopf und dem SC Beindersheim jeweils mit 0:4

Rohrbach. Während die erste Mannschaft des SRC Wiesental-St. Ingbert stark in die neue Saison der 2. Squash-Bundesliga Süd gestartet ist, verlief der Auftakt für die Zweite und Dritte weniger viel versprechend. Die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft unterlag beim Regionalliga-Spieltag in Saarbrücken dem SC Heidenkopf und dem SC Beindersheim jeweils mit 0:4. Bei Wiesental kamen Eric Dabrock, Christian Schmees, Frank Andreas und Walter Jung zum Einsatz. Es fehlten die Stammspieler Thorsten Schmees und Patrick Klein. Beim nächsten Spieltag am Samstag, 6. Oktober, geht es um 14 Uhr in Illingen gegen den SRC Illtal und die SF Idar-Oberstein.Die Dritte verlor in der Oberliga in St. Wendel gegen Gastgeber S&F St. Wendel sowie den SC Bornheim jeweils mit 0:4. Für Wiesental standen Christian Volgger, Ralph Moses, Thorsten Kubera und Christian Tietz im Court. Kubera und Tietz spielten dabei erstmals in einer Mannschaft um Punkte, zeigten aber eine starke Leistung. Am nächsten Spieltag, am 6. Oktober um 14 Uhr, trifft Wiesental III auf Gastgeber SC Kannenbäckerland und den SC Mainz II. sho