1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Professor gibt in St. Ingbert Einblick in die Polarforschung

Professor gibt in St. Ingbert Einblick in die Polarforschung

. Am morgigen Dienstag, 16.Juni, ab 19.30 Uhr, referiert Professor Günter Fuhr, Universität des Saarlandes und Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik, zum Thema "Von Alken und Algen - Polarforschung des Fraunhofer-Institutes für Biomedizinische Technik" beim Wissenschaftsforum St. Ingbert . Der Vortrag findet im ehemaligen Konsum auf der Alten Schmelz statt.

Seit 15 Jahren betreibt das Fraunhofer-Institut in der Ensheimer Straße nicht nur biomedizinische Forschung von der Impfstoffentwicklung, der Ablage von Bioproben bis hin zu neuesten Ultraschallgeräten und Implantaten, sondern auch Polarforschung. Nun könnte man meinen, über arktische und antarktische Forschung ist das Fraunhofer-Modell, das heißt Grundlagenforschung stets mit industriellen Anwendungen zu verbinden, schwer zu erfüllen. Im Vortrag wird das Gegenteil belegt. In insgesamt 13 Expeditionen in die Arktis und einer Reise in die Antarktis wurde vom Fraunhofer-Institut ein Gebiet der Extremophilenforschung vorangetrieben, das von nur sehr wenigen Arbeitsgruppen weltweit bearbeitet wird.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu dem Vortrag willkommen. Der Eintritt ist frei.

mintcampus.de