1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Brenschelbach: Alte Autos als eine der neuen Fest-Attraktionen

Brenschelbach : Alte Autos als eine der neuen Fest-Attraktionen

Das 26. Dorffest in Brenschelbach beginnt am Samstag. Mit dabei: Die Lieblinge einer Gruppe von Oldtimerfreunden.

Mit dem Fassbieranstich durch den Vorsitzenden des Fördervereins, Manfred Knieriemen, beginnt am kommenden Samstag, 4. August, um 18 Uhr, das 26. Dorffest in Brenschelbach. Auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte haben sich die Vereine und Gruppierungen wie Feuerwehr, Faschingsgruppe, Fischerverein, Landfrauen, Gesangverein, Wolpertinger und erstmals die Jagdgenossenschaft für den Besucheransturm gerüstet. Sie bieten unter anderem Fisch, Calamares, Spießbraten, Pommes, verschiedene Würste, Haxen, Schwenker, Frikadellen, Gyros, Pizza, Flammkuchen, Hoorische und damit ein abwechslungsreiches Angeboten zu moderaten Preisen. Auch werden wieder Cocktails in der Schiddelbixx angeboten.

Neu ist auch eine Gruppe von Oldtimerfreunden, die ihre Veteranen, Personenwagen und Traktoren aus längst vergangener Zeit der Öffentlichkeit präsentieren. Ab 20 Uhr spielt die Band Celebrate Music4U zur Unterhaltung auf. Sie werden „Alpenrock“ unter anderem mit Titeln der Zillertaler Schürzenjäger, Hubert von Goisern oder auch Andreas Gabalier sowie mit Rock vom Feinsten für Stimmung sorgen. Mit im Repertoire sind sowohl aktuelle Titel wie auch Oldies bis in die 1970er, die Gunter Luther (Akkordeon), Daniel Nickola (Schlagzeug) und Stephan Alt (Gitarre) mitbringen. Die Formation besteht in dieser Zusammensetzung seit vier Jahren, die Band insgesamt seit 2001.

Am Sonntag geht’s um 10 Uhr los mit Frühschoppen, ab Mittag spielt das Lemberger Blasorchester unter der Leitung von Martin Nibuhr auf. Für die Kinder steht an beiden Tagen eine Hüpfburg zur Verfügung, wo sich nach Belieben ausgetobt werden kann. Der Erlös des Festes wird dem Anbau am Dorfgemeinschaftshaus und für neue Spielgeräte dem Förderverein zur Verfügung gestellt.