| 20:37 Uhr

Kultur in Neunkirchen
Mit The Hirsch Effekt gibt’s auf die Ohren

Die Bands The Hirsch Effekt, Caspian Sea Monster und Flares sind am Freitag, 19. Januar, im Rahmen des Gloomaar Showcase #1 ab 19.30 Uhr zu Gast in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. The Hirsch Effekt kehren mit ihrem vierten Album „Eskapist“ auf die Plattenteller und Bühnen des Landes zurück. Die Hannoveraner Band hat ihre musikalische Mischung aus Metal, Prog, Core und düsterer Elektronik verfeinert. Nach dem Abschluss ihrer Holon-Trilogie und der Festigung ihres Rufes als alles in Schutt und Asche legende Live-Band - so die Veranstalter in ihrer Ankündigung - vereint Eskapist alles, was The Hirsch Effekt im Laufe der Jahre hat reifen lassen. Dabei ist der komplexe, metallische und eigenständige Sound des Trios ein in der deutschen Musiklandschaft einzigartiges Phänomen. Atemlos extremer Metal steht neben hymnischen Refrains und orchestralen Arrangements. Jeder Song, der textlich an Orte geht, die schmerzen und berühren, trifft den Hörer emotional, heißt es weiter.

Die Bands The Hirsch Effekt, Caspian Sea Monster und Flares sind am Freitag, 19. Januar, im Rahmen des Gloomaar Showcase #1 ab 19.30 Uhr zu Gast in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. The Hirsch Effekt kehren mit ihrem vierten Album „Eskapist“ auf die Plattenteller und Bühnen des Landes zurück.


Karten sind zum Preis von 18,10 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, unter Tel. (0651) 9 79 07 77 sowie online unter: www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich.