| 20:58 Uhr

Losheim
Honecker-Komödie auf der Leinwand

Das Ende der DDR und des Partei-Apparates um Erich Honecker wird in „Vorwärts immer!“ auf die Schippe genommen.
Das Ende der DDR und des Partei-Apparates um Erich Honecker wird in „Vorwärts immer!“ auf die Schippe genommen. FOTO: Nadja Klier / Nadja Kier
Losheim. Die Lichtspiele Losheim zeigen heute und am Sonntag den Film „Vorwärts immer!“.

Die Filmkomödie „Vorwärts immer!“ zeigen die Lichtspielen Losheim am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr und am Sonntag, 7. Oktober, um 18 Uhr. An diesem verkaufsoffenen Sonntag ist das Kino ab 13 Uhr geöffnet. Bei den Filmfreunden können dann Filmplakate gegen Spenden erworben werden.


In Ost-Berlin am Morgen des 9. Oktober 1989 steckt der berühmte Schauspieler Otto Wolf in den Proben für ein geheimes Theaterstück mit dem Titel „Vorwärts immer!“, in dem er Erich Honecker auf der Bühne verköpern will. Von Kontakten erfährt Otto eine schockierende Nachricht: Die für den Abend in Leipzig geplanten Demonstrationen gegen das DDR-Regime sollen mit aller Gewalt niedergeschossen werden – und seine schwangere Tochter Anne ist gerade auf dem Weg dorthin. Also fassen Otto und seine Kollegen einen waghalsigen Plan: Solange der „echte“ Erich Honecker in Wandlitz auf der Jagd ist, soll Otto als „falscher“ Erich im Zentralkomitee  den Schießbefehl für Leipzig zurücknehmen. Als Honecker verkleidet schleicht Otto sich ein, doch durch unglückliche Umstände landet er in Wandlitz bei Margot Honecker, vor der er sich nun weiter als ihr Mann ausgeben muss. Jetzt braucht er die Hilfe seiner Schauspiel-Kollegen, um mit heiler Haut aus dem Schlamassel raus zu kommen. Und nicht nur seines, sondern auch Annes Leben ist in Gefahr. 

Vorwärts Immer.
Foto: DCM Film Distribution/ Nadja Kier
Vorwärts Immer. Foto: DCM Film Distribution/ Nadja Kier FOTO: DCM Film Distribution/ Nadja Kier