Betrunken zur Schlichtung gefahren

Kurz nach 21 Uhr haben sich zwei Männer in der Haagstraße massiv gestritten, so massiv, dass sie die Polizei dazu riefen.

Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, stellten sie fest, dass ein 58-jähriger Mann mit seinem Pkw zu der Örtlichkeit gefahren war, um den Streit zu schlichten. Jedoch: Er war betrunken. Bei ihm wurde laut Polizei eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.