1. Saarland

Judo-Jungs des RSG zum zweiten Mal ganz vorne

Judo-Jungs des RSG zum zweiten Mal ganz vorne

Saarlouis Judo-Jungs des RSG zum zweiten Mal ganz vorne Die Judo-Jungenmannschaft des Robert-Schuman-Gymnasiums (RSG) in Saarlouis hat ihren Vorjahres-Titel im Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" souverän verteidigt und wird das Saarland beim Bundesfinale vertreten

Saarlouis

Judo-Jungs des RSG zum zweiten Mal ganz vorne

Die Judo-Jungenmannschaft des Robert-Schuman-Gymnasiums (RSG) in Saarlouis hat ihren Vorjahres-Titel im Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" souverän verteidigt und wird das Saarland beim Bundesfinale vertreten. Bei der Landesausscheidung bewiesen die fünf Schüler des RSG ihr Können und konnten bis auf einen alle Einzelkämpfe für sich entscheiden. Johannes Heider, Miray Atilgan, Yannick Stahl, Simon Herber und Maximilian Lerner werden nun beim Bundesfinale der Judoka das Saarland vertreten. Zu diesem Wettkampf werden die fünf Schüler des RSG vom 1. bis 5. März nach Oberhof reisen. red

 Holten den Titel (stehend von links): Johannes Heider, Maximilian Lerner und Simon Herber. Sitzend: Miray Atilgan und Yannick Stahl. Foto: SZ
Holten den Titel (stehend von links): Johannes Heider, Maximilian Lerner und Simon Herber. Sitzend: Miray Atilgan und Yannick Stahl. Foto: SZ