| 21:07 Uhr

Am Rendezvous-Platz sorgt Zerstörungswut für Besorgnis

Vandalismus an Haltestellen am Rathaus. Foto: Wolfgang Philipp
Vandalismus an Haltestellen am Rathaus. Foto: Wolfgang Philipp FOTO: Wolfgang Philipp
St Ingbert. "Am Rendezvous-Platz am St. Ingberter Rathaus wurden an vielen Haltestellen die Verblendungen für die Fahrpläne mutwillig abgerissen und die Fahrpläne mit Farbe überpinselt", schreibt uns SZ-Leserrreporter Wolfgang Philipp. Außerdem sei es eine Zumutung für ältere und behinderte Menschen zu den Bussen zu gehen, was sich dort hauptsächlich am Wochenende abspiele, sei besorgniserregend, viele Jugendliche randalierten, tränken Alkohol und belästigten Fahrgäste. Es sei fast jederzeit möglich, in Glasscherben zu treten. red

Der Tipp für den Artikel kam von SZ-Leser-Reporter Wolfgang Philipp aus St. Ingbert . Wenn Sie Interessantes zu erzählen haben, hinterlassen Sie eine Sprachnachricht unter Tel. (0681) 5 95 98 00, mailen Sie an leser-reporter@sol.de oder nutzen Sie das Formular: www.saarbruecker-zeitung.de/leserreporter .

Das könnte Sie auch interessieren