| 20:56 Uhr

Mandelbachtal
Kirchengemeinde sammelt wieder für Bethel

Mandelbachtal. Die Evangelische Kirchengemeinde Ensheim/Eschringen/Mandelbachtal sammelt wieder Kleider, Schuhe und Bettwäsche für die „Von-Bodelschwinghschen-Stiftungen“ in Bethel. Am Freitag, 12. Oktober, können die Säcke von 10 Uhr bis 18 Uhr im Obergeschoss der Kreuzkirche Ormesheim, Kapellenstraße 32 abgegeben werden. red


Am folgenden Samstag ist dann die Evangelische Kirche in Ensheim, Hauptstraße 64, von 10 Uhr bis 12 Uhr für die Sammlung offen. Wie die Verwaltung weiter mitteilt, werden die Kleiderspenden für Bethel sortiert und verkauft – teils in Bethel selbst, zu einem größeren Teil auch außerhalb. Der Erlös wird für die vielfältigen diakonischen Aufgaben Bethels verwendet. „In den vergangenen Jahren sind Kleiderspenden aber qualitativ schlechter geworden, was dazu führt, dass erhebliche Kosten für die Entsorgung von Lumpen entstehen. Das verfehlt das Ziel, Bethel zu unterstützen“, so Pfarrer Wolfgang Glitt. Nur tragbare Kleidungsstücke würden helfen.