Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:21 Uhr

Fußball
Bexbacher Stadtmeisterschaften am Wochenende

BEXBACH. (sho) An diesem Samstag und Sonntag, 13./14. Januar, finden in der Höcherberghalle die Bexbacher Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven, Jugend und der AH statt. Wie gewohnt hat der Stadtsportverband Bexbach die Ausrichtung dieser Großveranstaltung an die Schiedsrichter-Gruppe Höcherberg übertragen. „Wir haben beim Treffen sämtlicher Bexbacher Fußballvereine im Dezember nochmals über den Modus und den Ablauf gesprochen und einige Neuerungen eingeführt“, sagt Steffen Schindler. Er ist beim Stadtsportverband für die Koordination sämtlicher Fußball-Stadtmeisterschaften verantwortlich. Von Stefan Holzhauser

Schiedsrichter-Obmann Manfred Collmar hofft auf „schöne und spannende Spiele sowie eine volle Tribüne“. Insgesamt sind 30 Helfer im Einsatz. Auf dem Hallenparkett gelten die SFV-Futsal-Regeln. „Wir hoffen auf ein harmonisches und ruhiges Turnier, ohne Hektik“, meint Jürgen Jung aus dem Organisationsteam. Das jeweilige Startgeld wird bei den Aktiven und bei der AH wieder als Preisgeld ausgezahlt. Der Eintritt beträgt drei Euro für Männer, Frauen und Jugendliche dürfen umsonst in die Halle hinein.

Den sportlichen Auftakt bildet das Turnier für F-Junioren. Dabei stehen sich am Samstag von 9.30 bis 10.45 Uhr zwei Mannschaften des FV Oberbexbach sowie jeweils ein Team der ASV Kleinottweiler und der DJK Bexbach gegenüber. Von 11 bis 13 Uhr folgen die D-Jugendlichen mit fünf Mannschaften im Gruppen-Modus Jeder gegen jeden. Anschließend gibt es bis 15 Uhr auch bei den C-Junioren fünf Sieganwärter. Bis 20 Uhr ist dann noch die AH an der Reihe.

Am Sonntagmorgen spielen von 9.30 bis 11.30 Uhr die G-Junioren ihren Stadtmeister aus, ehe die E-Jugend folgt. Höhepunkt der Veranstaltung soll dann ab 14 Uhr das Turnier der Aktiven werden. Das Finale ist für 18.35 Uhr geplant.