Bexbacher Fußballer suchen am Wochenende ihre Stadtmeister

Bexbacher Fußballer suchen am Wochenende ihre Stadtmeister

Die Bexbacher Fußballspieler kämpfen an diesem Wochenende um die Titel bei den Stadtmeisterschaften. Gleichzeitig finden am morgigen Samstagnachmittag in der Höcherberghalle die AH-B-Ostsaarmeisterschaften statt.

Am morgigen Samstag und Sonntag werden in der Höcherberghalle die mittlerweile 17. Bexbacher Fußball-Stadtmeisterschaften ausgetragen. Ausrichter an diesem Wochenende ist wie gewohnt die Schiedsrichtergruppe Höcherberg. Markus Koob vom Organisationsteam der Stadtmeisterschaften erklärt: "Wir haben insgesamt 50 aktive Schiedsrichter als Leiter der Spiele und als Helfer im Einsatz. Bei den Aktiven sind die beiden Landesligisten ASV Kleinottweiler und FV Oberbexbach meine Turnierfavoriten, während beim AH-Turnier alles offen ist. Höhepunkt unserer Veranstaltung sind die AH-B-Ostsaarmeisterschaften." Der Eintritt kostet sonntags zwei Euro für Männer, Frauen dürfen dagegen kostenlos in die Halle.

Los geht es am Samstag um 9 Uhr mit dem Turnier der F-Jugend. Das Finale ist für 10.50 Uhr geplant. Ab 11.30 Uhr wetteifern dann die C-Junioren um die Siegerpokale. Dabei treten alle drei Teams jeweils zwei Mal gegeneinander an. Die letzte Partie findet um 12.45 Uhr statt. Anschließend wird ab 13 Uhr der Sieger bei den AH-B-Ostsaarmeisterschaften ermittelt. Am Start sind folgende Vereine: SV Furpach, SV Bexbach, SG Kirkel-Limbach, SG Niederbexbach-Oberbexbach, SV Spiesen und SG Reiskirchen-Jägersburg. Im Modus jeder gegen jeden werden die Platzierungen ausgespielt. Die letzte Begegnung zwischen der SG Niederbexbach-Oberbexbach und dem SV Spiesen geht um 16.58 Uhr über die Bühne. Danach klingt der Samstag mit dem Wettbewerb der E-Jugendlichen aus. Das Endspiel ist für 19.45 Uhr vorgesehen.

Am Sonntag geht es um 9 Uhr mit den G-Junioren weiter. Das letzte Spiel zwischen dem FV Oberbexbach und der DJK Bexbach findet um 10 Uhr statt. Es folgt ab 10.30 Uhr die D-Jugend mit der abschließenden Partie um 11.35 Uhr zwischen dem VfR Frankenholz und der SG Bexbach. Ab 12.15 Uhr wird dann der neue Stadtmeister der AH gesucht, wobei das Finale für 15.10 Uhr terminiert ist. Und zum Abschluss der Großveranstaltung sind schließlich ab 15.30 Uhr die Aktiven an der Reihe. Zuletzt siegte der Landesligist ASV Kleinottweiler vier Mal in Serie. Das Finale steigt um 18.45 Uhr. Das Turnier lockte im vergangenen Jahr 500 Zuschauer in die Halle.

Mehr von Saarbrücker Zeitung