| 11:15 Uhr

Unfall
Autofahrer kracht in Verteilerkästen und flüchtet

Bei dem Unfall entstand an den Verteilerkästen sowie dem Zwischendepot ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.
Bei dem Unfall entstand an den Verteilerkästen sowie dem Zwischendepot ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Frankenholz. Am Samstagabend hat ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 23.28 Uhr in der Höcherbergstraße, unmittelbar an der Einmündung zur Markwaldstraße, die Kontrolle aus bislang ungeklärter Ursache über sein Fahrzeug verloren. Der Pkw kollidiert mit zwei auf dem Gehweg befindlichen Verteilerkästen der Telekom und einem Zwischendepot der Deutschen Post. Durch den Knall wurden nach Polizeiangaben Anwohner auf den Verkehrsunfall aufmerksam und verständigen die Polizei. Der Unfallverursacher entfernt sich im Anschluss direkt von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen zu treffen, so die Polizei weiter. An den Verteilerkästen sowie dem Zwischendepot entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Von red

Am Samstagabend hat ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 23.28 Uhr in der Höcherbergstraße, unmittelbar an der Einmündung zur Markwaldstraße,  aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Pkw kollidierte mit zwei auf dem Gehweg befindlichen Verteilerkästen der Telekom und einem Zwischendepot der Deutschen Post. Durch den Knall wurden nach Polizeiangaben Anwohner auf den Verkehrsunfall aufmerksam und verständigen die Polizei.


Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss direkt von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen zu treffen, so die Polizei weiter. An den Verteilerkästen sowie dem Zwischendepot entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.