1. Saarland

Ermittlungen gegen mutmaßlichen Islamisten

Ermittlungen gegen mutmaßlichen Islamisten

Ermittlungen gegen mutmaßlichen IslamistenSaarbrücken. Die Staatsschutz-Abteilung des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft ermitteln gegen einen 28 Jahre alten aus Syrien stammenden Saarbrücker. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte den Fall, wollte aber keine näheren Angaben machen

Ermittlungen gegen mutmaßlichen Islamisten

Saarbrücken. Die Staatsschutz-Abteilung des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft ermitteln gegen einen 28 Jahre alten aus Syrien stammenden Saarbrücker. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte den Fall, wollte aber keine näheren Angaben machen. Der zum Islam konvertierte frühere Christ soll im Internet zum Heiligen Krieg aufgerufen haben und in einem Video mit einer Maschinenpistole aufgetreten sein. Die Wohnung des mutmaßlichen Islamisten in der Saarbrücker City wurde bereits vor Wochen durchsucht. Dabei soll eine Soft-Air-Waffe sichergestellt worden sein. mju

Achtung, hier blitzt

heute die Polizei

Saarbrücken. Die Polizei hat für heute auf folgenden Strecken Geschwindigkeitskontrollen angekündigt: auf der A 8 zwischen Heusweiler und dem Kreuz Neunkirchen, auf der A 8 zwischen dem Dreieck Saarlouis und Heusweiler, auf der A 62 zwischen dem Dreieck Nonnweiler und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz, auf der A 620 zwischen den Dreiecken Saarbrücken und Saarlouis, auf der A 623 zwischen Saarbrücken-Herrensohr und dem Dreieck Friedrichsthal. red

www.polizei.saarland.de

Kultur

Streitbarer Autor Hochhuth wird 80

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth (Foto: dpa) wird morgen 80 Jahre alt. Die "New York Times" bezeichnete ihn als einen "Dramatiker, der politische Bomben legt". Denn Hochhuth liebt den Skandal - ihm verdankt er seinen internationalen Ruf. > Seite B 4