Rohrbach Kreatives Tanzen für Kinder

Rohrbach: Kindertanzkurs beim Kneipp-Verein : Kreatives Kindertanzen ab heute beim Kneippverein

Neues Angebot für Kindergartenkinder startet heute im Konditionsraum der Rohrbachhalle. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Der Kneipp-Verein Rohrbach lädt alle tanzbegeisterten Kindergartenkinder ab heute, Freitag, 15. März, in den Konditionsraum der Rohrbachhalle ein. „Kreatives Tanzen“ lautet das Motto, und alle Mädchen und Jungs von 4 bis 6 Jahren sind eingeladen, mitzumachen.

Der Kreative Kindertanz ist dabei mehr als Bewegungstraining und Haltungsschulung für Kinder. Mit viel Ideen, Kreativität und tänzerischen Übungen motoviert Kursleiterin Sabine Keiper die Kinder und fördert die Experimentierfreude sowie das Körper- und Rhythmusgefühl. Der Kurs findet ab heute immer freitags von 16 bis 17 Uhr statt.

 Mit derzeit etwa 1000 Familienmitgliedern ist der Kneipp-Verein Rohrbach einer der größten Vereine in diesem Ortsteil von St. Ingbert.

Die Pflege des Bewährten und der Mut, immer wieder Neues anzubieten, macht die Mitgliedschaft im Kneipp-Verein Rohrbach äußerst attraktiv, zumal 2006 für die jungen Leute von 18 bis  27 Jahren ein günstiger Jugendbeitrag eingeführt wurde.

Basierend auf den fünf Säulen der Kneippschen Lehre: Wasser – Heilpflanzen – Ernährung – Bewegung – Lebensordnung-, bietet der Verein von Autogenem Training, über Drums alive, Gedächtnistraining, Stepp-Aerobic, Wirbelsäulen-, Wasser- und anderen Gymnastikgruppen, Geselliges Tanzen und Qi Gong bis Yoga in über 30 Gruppen Gesundheitskurse an. Zu erwähnen sind auch die beiden Gruppen „Radfahren mit Spaß“ und „Radl-fit“. Seit 2007 hat sich eine Prellball- und Leichtathletikgruppe, die damals eine neue Heimat suchten, dem Kneipp-Verein Rohrbach angeschlossen und belegt alljährlich bei den saarländischen Leichtathletikseniorenmeisterschaften vordere Plätze. Auch andere Gruppen präsentieren den Verein bei überörtlichen Veranstaltungen und auf Landesverbandsebene.

Angeboten werden Kurse in der Rohrbachhalle, Pestalozzischule, Johannesschule, auf dem Sportplatz am Schützenhaus, im Schwimmbad „das blau“ in St. Ingbert und nicht zuletzt seit 2006 im Kneipp-Treff in der Oberen Kaiserstraße 50. Insbesondere der Kneipp-Treff wurde zu einer Begegnungsstätte für Jung und Alt. Jeden Mittwochnachmittag von 15 bis 17 Uhr, auch manchmal länger, kann man bei Kaffee, Tee oder anderen Getränken sowie selbstgebackenem Kuchen ein Plauderstündchen einlegen, Kontakte pflegen bei „Rummikub“, „Canasta“ oder einem anderen Lieblingsspiel, beim Stricken, Singen oder Basteln. Das Angebot erweitert sich durch Vorträge mit unterschiedlichsten Themen, Fastenwochen, Backkursen, Wildkräuter- und Pilzexkursionen, den Thermalbadfahrten nach Bad Bergzabern oder Bad Schönborn, interessanten Halb- und Tagesfahrten sowie Kurz- bzw. Kururlaube nach Bad Lauterberg und Bad Wörishofen.

Ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender ist der Kneipp-Gesundheitstag, der zu Ehren des Namensgebers Sebastian Kneipp anlässlich seines Geburtstages am 17. Mai im Jahre 1821 ausgerichtet wird.

Das umfassende Bewegungsangebot des Kneipp-Vereins Rohrbach sowie die vielfältigen Aktivitäten als Gesundheits- und Freizeitpartner bietet allen Altersgruppen die Möglichkeit, ihre freien Stunden sinnvoll zu gestalten und sich gesundheitlich fit zu halten.

Zum Fortbestand des Vereins auf dem heutigen anspruchsvollen Niveau werden immer wieder engagierte Mitglieder gesucht, für die die ehrenamtliche Mitarbeit im Verein ein Vergnügen ist. cms

Mehr von Saarbrücker Zeitung