1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Verbraucherschützer fordern mehr Sicherheit bei Lebensmitteln

Verbraucherschützer fordern mehr Sicherheit bei Lebensmitteln

Pferdefleisch in Rinder-Lasagne, hohe Rückstände von Chemikalien in Obst und Gemüse, irreführende Werbung: Um die Verbraucher besser vor Gesundheitsgefahren zu schützen, fordert die Organisation Foodwatch eine Generalüberholung des Lebensmittelrechts.

Die bisherigen Gesetze folgten den Interessen der Nahrungsmittel-Lobby, nicht denen der Verbraucher, kritisierte Foodwatch-Geschäftsführer Thilo Bode . Zwar sei der Schutz vor Täuschung im deutschen und europäischen Lebensmittelrecht ebenso verankert wie der vorsorgende Gesundheitsschutz, beides werde aber mangelhaft umgesetzt. Saar-Verbraucherschutzminister Reinhold Jost (SPD ) wies die Kritik als "sehr einseitig" zurück. > e, Interview