1. Nachrichten
  2. Panorama

Charlie Sheen (46) soll in einem Film den Präsidenten der USA spielen. "Machete"-Regisseur Robert Rodriguez teilte per Twitter mit, dass er Sheen für den Nachfolger seines Gewaltthrillers wolle. Sheen würde auf den Spuren seines Vaters wandeln: Martin She

Charlie Sheen (46) soll in einem Film den Präsidenten der USA spielen. "Machete"-Regisseur Robert Rodriguez teilte per Twitter mit, dass er Sheen für den Nachfolger seines Gewaltthrillers wolle. Sheen würde auf den Spuren seines Vaters wandeln: Martin She

Charlie Sheen (46) soll in einem Film den Präsidenten der USA spielen. "Machete"-Regisseur Robert Rodriguez teilte per Twitter mit, dass er Sheen für den Nachfolger seines Gewaltthrillers wolle. Sheen würde auf den Spuren seines Vaters wandeln: Martin Sheen hatte in der gefeierten Serie "West Wing" den Präsidenten gespielt

Charlie Sheen (46) soll in einem Film den Präsidenten der USA spielen. "Machete"-Regisseur Robert Rodriguez teilte per Twitter mit, dass er Sheen für den Nachfolger seines Gewaltthrillers wolle. Sheen würde auf den Spuren seines Vaters wandeln: Martin Sheen hatte in der gefeierten Serie "West Wing" den Präsidenten gespielt. dpa Die schottische Sängerin Amy MacDonald (24) hat bereits mit dem Älterwerden zu kämpfen. "Jetzt schon muss ich dauernd meine Haare färben, die werden viel zu schnell grau. Das ist wirklich übel", sagte die Sängerin der Tageszeitung "Main-Post". Das liege wohl in den Genen: "Mein Vater war mit 25 schon komplett grau." dpa Foto: deme/dpaFoto: emek/dapd