1. Nachrichten
  2. Panorama

Flugzeug überquert mit Kraft der Sonne die Wüste von Marokko

Flugzeug überquert mit Kraft der Sonne die Wüste von Marokko

Rabat. Nach einem ersten Fehlschlag hat das Schweizer Solarflugzeug "Solar Impulse" die marokkanische Wüste überflogen. Der ausschließlich mit Sonnenenergie betriebene 1,6-Tonnen-Flieger landete in der Nacht zum Freitag sicher in der Wüstenstadt Ouarzazate im Süden des Landes

Rabat. Nach einem ersten Fehlschlag hat das Schweizer Solarflugzeug "Solar Impulse" die marokkanische Wüste überflogen. Der ausschließlich mit Sonnenenergie betriebene 1,6-Tonnen-Flieger landete in der Nacht zum Freitag sicher in der Wüstenstadt Ouarzazate im Süden des Landes. Wegen zu starken Windes hatte Pilot André Borschberg vor einer Woche den ersten Flugversuch über der Wüste abbrechen müssen.Vor zwei Wochen hatte das Solarflugzeug erstmals erfolgreich einen Interkontinentalflug von Madrid nach Marokko absolviert.

"Solar Impulse" verbraucht keinen Treibstoff, entsprechend entstehen auch keine Emissionen. Das Flugzeug kann zudem die Energie speichern und auch nachts fliegen. An Bord befinden sich vier Elektromotoren mit jeweils zehn PS Leistung, die mit Hilfe von 12 000 Solarzellen betrieben werden.

Ko-Initiatoren des Projekts sind Borschberg und der bekannte Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard.afp

Foto: stringer/dpa