1. Nachrichten
  2. Kultur

SR-Film über die Völklinger Hütte von Sven Rech

Weltkulturerbe Völklinger Hütte : SR-Doku über Völklinger Hütte als Vor-Premiere

In dem Film „Der eiserne Schatz“ erzählt der SR-Journalist Sven Rech Geschichten, die sich rund um die Völklinger Hütte abgespielt haben. Der 90-minütige Film wird erstmals am Sonntag, 30. September, 20.15 Uhr, im SR- und im SWR-Fernsehen ausgestrahlt.

Am Samstag gibt es im Weltkulturerbe  bereits die Gelegenheit, den Film im Rahmen einer Vor-Premiere zu sehen. Die Reportage erzählt von den historischen Hintergründen, von den Anfängen im 19. Jahrhundert, vom Aufstieg der Hütte, aber auch in mehreren individuellen Portraits von den Menschen, die dort gearbeitet haben – freiwillig oder als Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg.

Der Eintritt ist frei. Beginn ist 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).